Online-Publishing: Wissen zeitgemäß weitergeben und damit Leser begeistern

SEO Corporate Publishing - Content-MarketingEndlich ist der Google-Wink im aktuellen Online-Marketing und Teilen der alten Verlagswelt angekommen: wer eine zugetane Interessentenschaft auf Websites haben möchte, muss bereit sein etwas heutzutage sehr „Triviales“ kostenlos weiterzugeben: relevante Daten. In Maßen, als journalistisches Produkt versteht sich. Manch einer nennt das dann „Owned Media“, die polnische Regierung zum Beispiel.

Idealerweise ist das branchenspezifisches Wissen bzw. ratgebender Inhalt, welcher auch dem jeweiligen Laien von Nutzen ist, darum bestenfalls auch von (anderen) Journalisten aufgegriffen wird. Spannendene Formate sind tiefergehende Interviews, wissenschaftlich orientierte Reportagen oder klassisch die aktuelle Nachrichtenberichterstattung. Aber teilweise auch Meinungen.

Ohne Prozesse undenkbar

Die gute Nachricht: Mithilfe von moderner Technologie ist der Weg zum eigenen Online-Kundenmagazin so erschwinglich wie noch nie.

Doch eine Blogfunktion an die eigene Webseite zu klemmen reicht bei weitem nicht aus. Vielmehr muss ein Unternehmensprozess mit klaren Zuständigkeiten in Gang gesetzt werden. Ein redaktionelles Konzept samt Zielgruppenanalyse erstellt, ein Redaktionskalender unter Berücksichtigung der (saisonalen) Nachfrage geschrieben werden. Gegebenenfalls muss Personal gefunden werden. Und es müssen wichtige Erkenntnisse aus der Praxis einfließen, denn bei einem Onlinemagazin sitzt der Teufel im Detail.

Sodann geht es ins professionelle Seeding der Inhalte, weil in der digitalen Datenflut alles untergeht, was nicht zum Megafon greift. Hier zählen Kontakte, Kontakte und… Kontakte. Wer die nicht hat, muss sie aufbauen – oder wissen, wie man Redaktionen und Publisher richtig anspricht.

Eine Menge Arbeit. Packen wir sie gemeinsam an!

Alle SEO-Leistungen im Überblick

Presse SEO

Marius Fröchling
Nicht nur Verlage sollten auf suchmaschinenorientiertes Schreiben und redaktionelle Suchmaschinenoptimierung setzen.

SEO Analyse


Eine routinierte SEO-Analyse lässt Probleme und Chancen schnell eingrenzen und macht handlungsfähig.

Technische SEO


SEO, das ist auch Code, Script und Ladezeit. Wie kann ein Unternehmen hier konkret mit Webentwicklung punkten?

Keywordkonzepte


Kein Projekt ohne recherchebasiertes Keywordkonzept und durchdachte Informationsarchitektur.

SEO Schulungen

Marius Fröchling
Schulungen bringen Prozesse in Gang. Wenn Sie lebhaft, didaktisch und praxisbezogen gehalten werden.

Relaunchbetreuung


Jeder Website-Relaunch hat SEO-Implikationen. Erfahrungswerte sind hier unabdingbar.

Projektmanagement


In SEO-Prozessen stößt man auf Probleme. Die feuererprobte Projektsteuerung ist hier entscheidend.

SEO Publishing


Redaktionelle Magazinwelten gefallen der Suchmaschine und dem Leser gleichermaßen. Wenn man es richtig angeht.

Bildquelle/Fotograf: Kesu – Fotolia